Bei allen FITA-Turnieren wird den Schützen der Schussablauf über eine Ampel vorgegeben. Zusätzlich ertönen akustische Signale - entweder in Form einer Hupe, oder in Form einer Pfeife. Wann welche Ampelschaltung erfolgt und welche akustischen Signale ertönen wird in diesem Artikel beschrieben. Außerdem wird gezeigt, wie Archery Competition Control konfiguriert werden muss...

Ampelschaltung Signalton Beschreibung
Ampel rot A/B 2 mal

Die Ampel ist auf rot geschaltet und es ertönt ein zweimaliges akustisches Signal.

Die Schützen der Schussgruppe A / B treten an die Schießlinie und bereiten sich auf ihre Schussabgabe vor.

 Ampel grün A/B 1 mal

Nach 10 Sekunden schaltet die Ampel auf Grün und es ertönt ein einmaliges akustisches Signal.

Die Schützen der Schussgruppe A / B dürfen ihre Passen nun schießen.

 Ampel gelb A/B  

Die Ampel schaltet 30 Sekunden vor Ablauf der Schusszeit* auf Gelb.

 Ampel rot C/D 2 mal

Die Ampel schaltet am Ende der Schusszeit auf rot und es ertönt ein zweimaliges akustisches Signal. Die Schussgruppen-Anzeige wechselt auf "C / D".

Die Schützen der Schussgruppe A / B müssen die Schießlinie verlassen.

Die Schützen der Schussgruppe C / D treten an die Schießlinie und bereiten sich auf ihre Schussabgabe vor.

 Ampel grün C/D 1 mal  

Nach 10 Sekunden schaltet die Ampel auf Grün und es ertönt ein einmaliges akustisches Signal.

Die Schützen der Schussgruppe C / D dürfen ihre Passen nun schießen.

 Ampel gelb C/D    

Die Ampel schaltet 30 Sekunden vor Ablauf der Schusszeit auf Gelb.

 Ampel rot C/D 3 mal

Die Ampel schaltet am Ende der Schusszeit auf rot und es ertönt ein zweimaliges akustisches Signal. Die Schussgruppen-Anzeige bleibt auf "C / D".

Die Schützen der Schussgruppe C / D müssen das Schießen einstellen.

Alle Schützen gehen gemeinsam für die Trefferaufnahme zu den Scheiben, halten die erreichten Ringzahlen fest und ziehen die Pfeile.
Anschließend begeben sich alle Schützen wieder hinter die Schußlinie bzw. in den Aufenthaltsbereich.

  Nachdem sich alle Schützen wieder hinter der Schießlinie eingefunden haben beginnt der gesamte Durchlauf von vorn.
Bei diesem fangen jedoch die Schützen der Schützen der Schussgruppe C / D an.


 *Für verschiedenen FITA-Turniere gelten verschiedene Schusszeiten und Anzahl von Pfeilen:

Turnier-Form Anzahl der Pfeile Schusszeit pro Passe

Bogen im Freien

1 Passe = 6 Pfeile
6 Passen pro Durchgang
4 Minuten (= 240 Sekunden)
Bogen Halle 1 Passe = 3 Pfeile
10 Passen pro Durchgang
2 Minuten (= 120 Sekunden)

Pro Turnier finden zwei Durchläufe statt. Bei Turnieren im Freien werden also 2x36 Pfeile geschossen - bei Turnieren in der Halle 2x30 Pfeile.


Im Turnier-Modus von Archery Competition Control wird für FITA-Turniere eine folgende Einstellung benötigt. Dabei muss die Anzahl der Passen und die Schießzeit je nach Turnier-Art (Halle oder im Freien) angepasst werden.

Beispiel Einstellung

 


In diesem Artikel habe ich mich auf die Ampelschaltung bei FITA-Turnieren konzentriert. Falls Sie Interesse am allgemeinen Ablauf von FITA-Turnieren haben empfehle ich Ihnen diesen Artikel auf archery-howto.com. Die Schießzeiten von anderen Turnier-Arten sind hier aufgelistet.